Genossenschaftsinitiative ist gestartet

Das Ihme-Zentrum ist ein fantastischer Möglichkeitsraum! Damit Künstlerinnen und Kreativschaffende hier langfristig und nachhaltig arbeiten können, haben sich Kreative getroffen, um die Möglichkeiten zur Gründung einer Genossenschaft zu evaluieren. Das Ziel ist der Entwicklung und der Betrieb von Räumen für kreatives Arbeiten: Ateliers, Werkstätten, Labore, Proberäume und vieles mehr. Bei rund 100.000 leerstehenden Quadratmetern ist vieles möglich, um den bislang schlafenden Riesen sanft und kreativ aufzuwecken, die Lebensqualität zu steigern und gemeinsam etwas Tolles zu schaffen.

Das erste Infotreffen fand am 6. November in der Zukunftswerkstatt am Ihmeplatz statt. Inwzischen arbeiten zwei Arbeitsgruppen weiter – eine kümmert sich mehr um Inhaltliches, die andere um Organisatorisches.

E-Mail-Verteiler

Wer auf dem Laufenden bleiben und mitmachen möchte, kann sich gerne in den E-Mail-Verteiler eintragen und erhält in Zukunft alle Infos zu dem Thema.

Hier klicken!

PlanBox – Der Planungsstammtisch für Ihme-Zentrums-Interessierte

Der Planungsstammtisch für Ihme-Zentrum-Interessierte

Möchten Sie die Planungen des Großeigentümers für die neuen Nutzungen genauer verstehen?
Möchten Sie über die Planungsabsichten diskutieren und sich eventuell in den Prozess einbringen?
Haben Sie Anregungen, wie es im Ihme-Zentrum und der näheren Umgebung längerfristig aussehen soll und was man auf jetzt brach liegenden Flächen schon kurzfristig umsetzen könnte?

Dann kommen Sie zur PlanBox und berichten, wo Sie „der Schuh drückt” und was Sie verbessern möchten!
Wir nehmen Ihre Anregungen gerne auf und setzen uns bei den Planern und Machern des Ihme-Zentrums für die Umsetzung Ihrer Ideen ein.

Bei Fragen erreichen Sie PlanBox unter planung@ihmezentrum.info.