• 19. Mai 2018
  • 16:00

Für die Zukunftswerkstatt im Ihme-Zentrum hat das Künstlerkollektiv Regine Tebel-Bartels / Dennis Improda / Günter Stoklossa ein temporäres Ihme-Kabinett als raumgreifende Installation entwickelt – eine Ausstellung, die gleichermaßen als Ort zum kooperativen Arbeiten in und zwischen Kunst konzipiert ist. Das Kabinett umfasst neben einem unvollendeten Archiv visueller Fragmente und Fundstücke aus dem Ihme-Zentrum, verschiedene raumbezogene Arbeiten und Objekte mit bildnerischen Analogien zu architektonischen Details und provoziert damit eine Verschiebung der Perspektiven und versucht, konventionelle Arbeitsmuster zu überwinden.

Neben Projektarbeitszeiten von Arbeitsgruppen sind öffentliche Kabinett-Zeiten vorgesehen und weitere Aktionen geplant.

Eröffnung am 19.05.2018.

Danach bis 09.06.2018
mittwochs und sonnabends jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr geöffnet .

Wo findet’s statt? Folgen Sie der hellblauen Beschilderung die am Zugang zwischen Bushaltestelle „Küchengarten“ und „enercity“ beginnt.