• 10. Januar 2018
  • 19:00

Notice: Undefined variable: output in /home/www/nc61011/html/wp-content/plugins/lsvr-toolkit-townpress/shortcodes/slider.php on line 196
Azusa Sumioka kommt aus Hiroshima in Japan und studiert Grafikdesign an der Hochschule Hannover.
Ihr Leben lang hat sie sich mit der Stadt und deren Geschichte auseinandergesetzt.
Motomachi, das „Ihme-Zentrum“ von Hiroshima ist ein zentrales Thema ihrer Arbeit.
Es wird sicher ein spannender Vortrag, bei dem Parallelen zwischen Motomachi und unserem hannoverschen Viertel gezogen werden.
Hintergrund-Informationen unter http://motomachiproject-en.strikingly.com
Wo findet’s statt? Folgen Sie der hellblauen Beschilderung  die am Zugang zwischen Bushaltestelle „Küchengarten“ und „enercity“ beginnt.