• 26. April 2018
  • 19:00

Reinhard Weber liest aus seinen Essays und Glossen – ernsthaft – aber mit Humor und Ironie, sozusagen mittendrin im Dilemma.

Es geht um die Rechthaber-Nation Deutschland, das Fernsehprogrammheft rtv, um Migranten, neue Ideen der CSU, Piercings und Tattoos, das Leben rückwärts, Killerphrasen und vieles mehr.

Der Videokünstler Tosh Leykum das in Zusammenarbeit mit der Berliner Architektin und Künstlerin Janin Walter  entstandene Video „Brutalism Beats“, und Damian Marhulets, Komponist und Pianist, stellt eigene „klassische“ Werke vor. Dazu zeigt Reinhard Weber „Gesichter der Stadt“ – in schwarzweiß und immer ganz „nah am Mann“.

Eintritt frei; Spenden sind willkommen

Wo findet’s statt? Folgen Sie der hellblauen Beschilderung die am Zugang zwischen Bushaltestelle „Küchengarten“ und „enercity“ beginnt.