• 11. April 2018
  • 19:30

Da die ersten Bewohner des Ihme-Zentrums vor 45 Jahren eingezogen sind, findet zurzeit ein Generationenwechsel statt.
Doch viele neu in Zentrum kommende Eigentümer kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen und Entscheidungsstrukturen des Projektes nicht. Kein Wunder, denn seit dem Bau des Zentrums wurden auf Eigentümerversammlungen immer neue Änderungen zu dem Vertragswerk von 1971 vorgenommen – allein die entsprechende Beschlusssammlung hat einen Umfang von mehr als 500 Seiten.
Was steht im Wohnungseigentumsgesetz und in der bei Errichtung des Zentrums beschlossenen Teilungserklärung und der Gemeinschaftsordnung? Welche Zuständigkeiten haben Eigentümerversammlung, Haussprecher und Beirat? Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten hat die Hausverwaltung? Hans Mönninghoff ist einer der Geschäftsführer der GmbH, die vor kurzem die Räume der Zukunftswerkstatt gekauft hat und der sich dadurch notgedrungen in die Thematik einarbeiten musste.
Er will sein erworbenes Wissen weitergeben, aber auch zusammen mit den Anwesenden überlegen, welche Entwicklungsmöglichkeiten es auf Basis der derzeitigen rechtlichen und vertraglichen Regelungen gibt und oder wie sie verändert werden sollten.

Der Eintritt ist frei.

Wo findet’s statt? Folgen Sie der hellblauen Beschilderung  die am Zugang zwischen Bushaltestelle „Küchengarten“ und „enercity“ beginnt.