• 7. November 2020
  • 20:00

 

Die Bildenden Künstler Stefan Lang, Jean-Robert Valentin und Stefan Bree experimentieren in ihrer Performance an der Schnittstelle vom Hören zum Sehen.

Ein elektroakustisches Konzert mit Gitarrenklängen und Audiofragmenten verwandelt Töne mittels einer Videoinstallation in Bilder.

Eintritt: 8 €, ermäßigt 5 € (Schüler, Studenten)

Es gelten die üblichen Covid19-Vorkehrungen. Sehr beschränkte Besucher:innenzahl – bitte melden Sie sich vorab an.

Tickets buchen

(per E-Mail)

Wo findet’s statt? Folgen Sie der hellblauen Beschilderung die am Zugang zwischen Bushaltestelle „Küchengarten“ und „enercity“ beginnt.