• 9. Juni 2018
  • 17:14

manfred p. hinz lässt sich in seinen Arbeiten sowohl von Fund­stücken aus der Natur als auch von den vielfältigen Ver­packungs­materialien inspirieren, die meist schnell als lästiger Abfall entsorgt werden.  Durch Umformung und in unge­wohn­tem Kontext entwickeln diese einen speziellen Reiz und erhalten so eine andere Wertigkeit. Erstmals wird eine Auswahl seiner Objekte in dieser Ausstellung gezeigt.

Informationen: http://hinz-art.net

Vernissage: Sonnabend, 02.06.2018, 19:00 Uhr
Finissage: Sonnabend, 09.06.2018, 16:00 Uhr
Dazwischen ist die Ausstellung freitags, sonnabends, sonntags von 16:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Gefördert von der Landeshauptstadt Hannover, der Region Hannover aus Mittel des Niedersächsischen Ministeriums für Kultur und Wissenschaft  sowie von der Sparkasse Hannover.

 

 

Wo findet’s statt? Folgen Sie der hellblauen Beschilderung die am Zugang zwischen Bushaltestelle „Küchengarten“ und „enercity“ beginnt.