Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum e. V.
Bewohner, Experten und engagierte B├╝rger f├╝r eine positive Entwicklung

Sie kennen bestimmt noch das Ihme-Zentrum. Haben davon geh├Ârt oder gelesen, dort oder ganz in der N├Ąhe gelebt, eingekauft, gearbeitet. Sie k├Ânnen sich an die alten Zeiten erinnern, wie das Leben pulsierte, das Gewerbe florierte. Doch heute scheint dies alles vorbei zu sein – das Ihme-Zentrum geh├Ârt mittlerweile zu den umstrittensten Quartieren Norddeutschlands.

Wir von der Zukunftswerkstatt sehen das Ihme-Zentrum mit anderen Augen und erkennen das riesige Potenzial f├╝r eine lebenswerte Landeshauptstadt Hannover. Mit unserer Vereinsarbeit wollen wir eine nachhaltige und kreative Transformation beg├╝nstigen und den Austausch zwischen den Bewohnern, dem Gro├čeigent├╝mer Intown, den Kleineigent├╝mern┬ásowie der Stadt und der Stadtgesellschaft verbessern. Seit unserer Gr├╝ndung im April 2016 versteht sich die Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum e. V. als Dialogpartner zwischen den unterschiedlichen Akteuren. Und unser Engagement zeigt Wirkung: 2016 und 2017 wurde der Verein f├╝r den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis nominiert.

Seit Mitte 2017 hat unsere Zukunftswerkstatt auch einen festen Sitz im Ihme-Zentrum. Gemeinsam haben wir rund 230 qm R├Ąumlichkeiten gemietet, anschlie├čend saniert und kurzerhand ein Nachbarschafts- und Kulturzentrum daraus gemacht. Seitdem bl├╝ht dort das Vereinsleben, finden Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Diskussionrunden und vieles mehr statt. Unsere R├Ąume werden aber nicht nur vom Verein genutzt, sondern stehen auch der Bewohnerschaft im Ihme-Zentrum zur Verf├╝gung. Nicht-Bewohner und Nicht-Vereinsmitglieder sind nat├╝rlich ebenfalls herzlich willkommen! Gegen eine geringe Geb├╝hr k├Ânnen unsere R├Ąume von externen Interessenten auch f├╝r Kunst, Kultur, Geburtstagsfeiern etc. gemietet werden.

Zu unseren Mitgliedern geh├Âren Bewohnerinnen und Bewohner, engagierte B├╝rgerinnen und B├╝rger sowie Expertinnen und Experten aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Politik, Kultur und Nachhaltigkeit.

Formelles

Vorstandsmitglieder
ansehen
Arbeitsgruppen
ansehen
Bankkonto
DE10 2505 0180 0910 3455 03

Mitglieder (Stand: 19.02.2019)

Diese Liste enth├Ąlt nur die Mitglieder, die ihrer ├Âffentlichen Nennung zugestimmt haben.

Uwe Bade, Architekt und Bausachverst├Ąndiger, Musiker
Karen Beckmann, Architektin
Anke Biedenkapp, (Stadt-)Historikerin, Nachhaltige Touristikerin, Netzwerkerin f├╝r eine klimafreundliche Zukunft
Ekkehard Bollmann, Architekt / Zeitzeuge
Axel Brunngraber, Arzt und Bewohner des Ihme-Zentrums
Immo Dirks, Bewohner des Ihme-Zentrums
Gerd Fahrenhorst, Bewohner des Ihme-Zentrums
Milena Fischer, Theaterregisseurin
Dieter Frenzel, Stadtplaner und Architekt, B├╝ro argeplan, Vorbereitung und Durchf├╝hrung von Stadtsanierungsma├čnahmen.
Andrea Gerke, Architektin
Christoph Groos, Architekt und Mediator
Klaus G├╝rtler, Medienmacher und Bewohner des Ihme-Zentrums
Catharina Hagemann, Stadt- und Verkehrsplanerin
Peter Haverkamp, Bewohner des Ihme-Zentrums, Architekt
Peter Hoffmann-Schoenborn, Vorsitzender des Wirtschaftsforums des Vereins Lebendiges Linden e.V.
Rainer Holst, Elektroingenieur
Johannes Katzan, Gewerkschaftssekret├Ąr
Karin Kellner
, Architektin, Kontaktperson zur Vereinigung f├╝r Stadt-,Regional- und Landesplanung (SRL)
Sarah Kniep, Kulturmanagerin & Medienwissenschaftlerin, u.a. Initiatorin des Pop-Up-Dinners im Zentrum, Urban Art Aktivist
Hans-Michael Kr├╝ger, Kulturzentrum Faust Gesch├Ąftsf├╝hrer
Johannes K├╝hns, Wohnungseigent├╝mer
Helge Leinemann, Gesch├Ąftsf├╝hrer der exposive Medien Gruppe und Vorstandsvorsitzender des VPLT (Verband f├╝r Medien- und Veranstaltungstechnik)
J├╝rgen L├╝bbert, Architekt und Stadtplaner; t├Ątig in der Stadtsanierung Linden /Nordstadt und als Projektentwickler bei NILEG und HOCHTIEF
Jan-Philippe L├╝cke, K├╝nstler und Bewohner des Ihme-Zentrums
Fabian L├╝the, Student
Robert Marlow, Architekt, Vorsitzender der Bezirksgruppe Hannover des Bundes Deutscher Architekten (BDA)
Karin Menges, Bewohnerin des Ihme-Zentrums und Inhaberin der Lindener Apotheke
Hans M├Ânninghoff, langj├Ąhriger Wirtschafts- und Umweltdezernent der Landeshauptstadt Hannover
Miriam Mundhenk, Juristin
Meik Neumann, Schulleiter, Architekturfreund
Rainer Niermann, Ofenbauer, Projektentwicklungen mit Gemeinsinn
Moritz Othmer
, Architekt
Christine Preitauer, Projektassistenz bei kreHtiv Netzwerk Hannover e.V.
Joachim Rademann, Bewohner des Ihme-Zentrums, Mitglied in der Linden/Limmer-Stiftung
Felix Henri Rebers, Architektur und Stadtplanung / wissenschaft. Mitarbeiter TU Braunschweig#
Detlef J. Reuleke, Bewohner des Ihme-Zentrums, B├╝rokaufmann
Stefan R├Âllgen, Bewohner, Marketing Manager
Michael R├Âmer, viele Jahre in der Stadtverwaltung aktiver Stadtplaner
Gerd Runge, Architekt (BDA)
Herbert Schubert, Stadtforscher
Hendrik Schwedt, Innovationsmanager
Jan Sedelies, Journalist
Sebastian Stein, Kulturingenieur
Ren├ęe Steinhoff, Gesch├Ąftsf├╝hrerin der Stiftung Leben und Umwelt | Heinrich-B├Âll-Stiftung Niedersachsen
Claudia Pandel, tabasco.media, Art Director; Gesellschafterin
Jonas Vietzke, Schauspieler, Regisseur, k├╝nstl. Leitung Theater an der Glocksee
Marc Weusthoff, Planung
Andreas Lenz, yeebase media GmbH, Digitalisierung
49 von 81 Mitgliedern.