Es ist das Jahr 2025 – Hannover ist europäische Kulturhauptstadt, und das Ihme-Zentrum ist das Wahrzeichen des Festes. Leitthema des Festivals ist die positive Transformation – im urbanen Raum, aber auch in der Gesellschaft insgesamt. Aus der ganzen Welt kommen die Menschen, um sich anzuschauen, wie es Hannover gelungen ist, aus der Ruine Ihme-Zentrum das Symbol einer nachhaltigen, smarten, kreativen und grünen Urbanität zu machen. Die Grundlage für dieses Leuchtturmprojekt legen wir 2018:

Die Event-Reihe #ihmezentrum2025 verbindet Bürgerbeteiligung mit Innovation, Forschung und Kultur. Die fünf Leitthemen lauten: Digitalisierung/Smart City, Produktive Stadt/Industrie 4.0, Grüne Stadt/Urban Farming, Mobilität/Teilhabe und Kreativwirtschaft.

Die Abschlussveranstaltung findet am 10.08.2018 statt.

#ihmezentrum2025 wird gefördert mit Mitteln des Innovationsfonds der Landeshauptstadt Hannover. Kuratoren: Constantin Alexander und Gerd Runge. Träger: Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum e.V.

Ein Teil der Veranstaltungen wurde von h1 – Bürgerfernsehen für Hannover aufgezeichnet. Hier finden Sie alle Videos:

„Brutalismus – Neuentdeckung einer verkannten Architektur“

„Intown – Investor oder Spekulant?“



„Mit den Riesen auf Augenhöhe“